~ St.Margareten-Bruderschaft Hockstein 1925 e.V. ~
Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V., Köln

Aktuelles 

 

 

Liebe Bruderschaftler:Innen, 

wir möchten euch auf zwei Termine unserer Bruderschaft hinweisen:

Die meisten wissen bereits, dass wir am 2. Oktober 2021 ab 19 Uhr einen Schützenball im Gasthaus Gambrinus ausrichten wollen. Als Ersatz für einen Krönungsball werden wir an diesem Abend ein gemütliches Beisammensein mit Live-Musik und Tanz erleben.

Der Eintritt ist frei, teilnehmen können alle interessierten Bürger, auch Nichtmitglieder.

Ein offizieller Schützengottesdienst findet nicht statt! 

Das Gambrinus wird uns auch eine kleine Speisekarte anbieten. Es spielt die dreiköpfige Band „Nightlife“.

Die Veranstaltung wird voraussichtlich unter den so genannten „3G-Bedingungen“ stattfinden, also außer für Genesene und Geimpfte auch für negativ Getestete zugänglich sein. Allerdings bedeutet „getestet“ in diesem Fall ein PCR-Test. Ein Schnelltest genügt hier nicht!

Es wird gebeten, an dem Abend rechtzeitig zu erscheinen, da alle Teilnehmenden auf ihre Berechtigung geprüft werden müssen.

Dann haben wir uns überlegt, auch einen Ersatz für den Weihnachtsmarkt zu veranstalten. Hierzu muss jedoch zunächst geklärt werden, ob die Kirche bzw. das Bistum diese Veranstaltung genehmigt. Angedacht ist auch hier ein lockeres Treffen mit Glühwein und ähnlichen Getränken am 27. November 2021 auf dem Kirchenvorplatz.

Nähere Informationen folgen zeitnah.

Freundliche Grüße, Klaus Müllers

 

15. Januar 2021 - Info des Vorstandes

Liebe Schützenschwestern und -brüder,

eigentlich sollten in den nächsten Tagen die  Lastschriften der ersten Hälfte des Jahresbeitrags für das Jahr 2021 erfolgen.

Da wir im letzten Jahr die vollen Beiträge erhoben haben und kaum Ausgaben hatten, werden wir in diesem Frühjahr keinen Beitrag erheben. So wie es zurzeit aussieht, ist auch die diesjährige Kirmessaison in Gefahr, wenn man es realistisch betrachtet. Wenn wir auch in diesem Jahr wieder kein Schützenfest feiern können,  dann werden wir auch im Herbst auf einen Einzug der Mitgliedsbeiträge verzichten.

Die diesjährigen Vorstandswahlen müssen coronabedingt ebenso vorerst ausfallen.

Wir streben an, im Laufe des Jahres eine Mitgliederversammlung abzuhalten, sobald dies wieder erlaubt ist. Je nach Verlauf der Pandemie kann das auch erst nach dem Sommer der Fall sein. Bis dahin bleibt der geschäftsführende Vorstand im Amt. 

In der Hoffnung, dass wir uns bald mal wieder im großen Kreis treffen können, wünschen wir Euch möglichst viel Durchhaltevermögen und Gesundheit! 

Für den Vorstand: Klaus Müllers, 2. Brudermeister